Es ist mal wieder soweit, der Husten ist bei uns eingezogen. Und weil Ludwig seit ein paar Tagen „bellt“ wie ein Schlosshund, hab ich gleich meine Hausmittelchen herausgesucht und ihn damit versorgt.

Ich habe ja schon mal darüber geschrieben, was bei uns in der Erkältungszeit ganz gut hilft. Eine Leserin hat mich letztens gefragt, wie ich den Brustwickel anwende. Weil es sicher noch mehr Mamas gibt, die das interessiert, zeig ich euch heut wie ich die Brustwickel anwende.

Brustwickel – Hilfe bei Husten

Wenn einer der Jungs Husten hat, creme ich ihm Brust und Rücken großzügig mit Thymian-Myrte-Balsam von der Bahnhof-Apotheke Kempten ein. Das nutze ich schon viele Jahre und bin absolut überzeugt davon.

warmer brustwickel husten kinder baby

Den Bienenwachswickel* erwärme ich mit dem Föhn bis er sich angenehm warm anfühlt. Der kommt dann direkt auf die Brust und darüber das mit Heilwolle gefüllte Wärmekissen. Wir lassen den Wickel so lange drauf, wie es angenehm ist. Manchmal schlafen sie die ganze Nacht damit.

schnelle Hilfe bei Husten

Vor dem Schlafengehen bekommen sie noch von unserem selbst gemachten Hustensaft. Bei kalten Füßen mache ich ein Kirschkernkissen warm.

Wenn sie in der Nacht schlecht Luft bekommen, leg ich ein zusätzliches Kissen unter das Kopfkissen, damit der Oberkörper leicht erhöht liegt.

Dazu gibt es natürlich unseren selbstgemachten Hustensaft. Das Rezept findest du hier. Nach ein paar Tagen geht’s dann meistens schon wieder viel besser.

P. S. Die hier genannten Ratschläge ersetzen nicht den Gang zum Arzt! Dies ist auch keine Kooperation. Alle Artikel sind von mir gekauft und schon lange in meinem Gebrauch.