Es liegt was in der Luft, ein ganz besonderer Duft…

Kennt ihr die Werbung noch? Damals ging es um Kaffee, Melitta Kaffee glaub ich. Mir ist das irgendwie im Gedächtnis geblieben. Ich liebe nämlich Düfte jeder Art. Egal, ob frisch gemahlener Kaffee am morgen oder die Lenor-Wäsche.

Schnüffel, Schnüffel…

An lecker duftendem Duschbad oder Badezusätzen komm ich nicht vorbei. Im Drogeriemarkt bin ich Stammkunde. Ich kann mich auch stundenlang in Seifen-Läden aufhalten und umher schnüffeln.

Die Leute frag ich immer, was sie für Waschmittel, Weichspüler oder Parfüm nehmen, wenn mir der Duft gefällt.

Wo mich meine Nase allerdings schon ein paar mal im Stich gelassen hat, war bei der Wahl meiner Ex-Partner. Da hat sich erst rausgestellt, das ich die eigentlich nicht „riechen“ konnte, nachdem ich mit dem Rauchen aufgehört hatte 😉 Das nur mal am Rande bemerkt.

Lieblingsdüfte

Ich zeig euch heut einmal meine bescheidene Auswahl an Düften. Ich tu mich schwer, den optimalen Duft für mich zu finden. Es gibt Düfte, die mir an anderen total gut gefallen. Wenn ich die aber probiere, finde ich sie gar nicht mehr so prickelnd.

Acqua di Gioia

Difference Selection by S. Oliver

Dolce & Gabbana Light blue

Jetzt kennt ihr meine Lieblinge und ich bin gespannt auf eure Lieblingsdüfte? Könnt ihr mir andere Düfte empfehlen? 

Noch mehr Frauenkram gibt’s HIER