Von der Schulanmeldung, unsortiertem Papierkram und einem mega leckeren Quark Grieß Auflauf

Von der Schulanmeldung, unsortiertem Papierkram und einem mega leckeren Quark Grieß Auflauf

Ach, war das letzte Wochenende schön. Ich hatte nach langer Zeit mal wieder Ausgang und war mit einer Freundin im Kino. Wir haben uns mit Popcorn vollgestopft, ausgiebig gequatscht und uns den Film „Das perfekte Geheimnis“ angesehen. Ich sage euch, ich habe mir vor Lachen fast in die Hose gemacht. Der perfekte Film für einen Mädelsabend.

Am Sonntag hatten wir nichts weiter vor. Mein Mann hat das Wohnmobil ausgeräumt, geputzt und den Wassertank gereinigt. Ich wollte eigentlich nur die Schulanmeldung für Ludwig ausfüllen. Himmel hilf! Was die alles brauchen und was man vorher alles unterschreiben muss…

Beim Zusammensuchen der ganzen Unterlagen fiel mir auf, dass ich bestimmt schon vier Monate meinen Papierkram nicht sortiert hatte. SUPER! Dann fing ich mal an zu suchen. Wo war denn noch gleich das Schreiben vom Gesundheitsamt vom letzten Jahr? Und der Aufladebeleg der Familienkarte? Ich war mir sicher, ich hatte alles in die Ablagefächer gelegt.

Tagaustagein Familienblog

Kurzerhand habe ich den ganzen Stapel auf den Tisch geknallt, mich mit Tacker, Locher und Papierkorb bewaffnet und erstmal eine Stunden den ganzen Kram sortiert und in meine Ordner abgeheftet. Phuuu, war so eigentlich nicht geplant aber dafür habe ich jetzt wieder Platz und Ordnung im Ablagefach. Unverhofft kommt oft!

Mega leckerer Quark Grieß Auflauf

Nach meiner ungeplanten Sortier-Aktion hatte ich so richtig Lust auf was Süßes. Also habe ich den Kühlschrank gecheckt und noch zwei Packungen Quark gefunden, die vor kurzem abgelaufen waren. Ich bin da nicht so pingelig. Solange der Deckel sich nicht wölbt und kein Pelz zum Vorschein kommt, wenn man die Packung öffnet, kann man den gut noch verarbeiten.

Quark Grieß Auflauf

Den Quark habe ich dann zu einem leckeren Quark Grieß Auflauf verarbeitet, den wir so warm, wie er aus dem Ofen kam, verputzt haben. Der war so mega lecker, dass ich euch das Rezept nicht vorenthalten möchte. Ich habe die Zutaten mit dem Thermomix zusammengerührt, nur für den Eischnee habe ich meine KitchenAid genommen. Wer möchte, kann den Auflauf noch mit Obst seiner Wahl pimpen. Ich habe das jetzt mal weggelassen, weil meine Männer dann immer herummäkeln.

Zutaten Quark Grieß Auflauf:

  • 100 Gramm Zucker
  • 120 Gramm weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 Gramm Quark 20 % Fett i. Tr.
  • 5 Esslöffel Weizengrieß
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3 Esslöffel braunen Zucker
  • Puderzucker
Quark Grieß Auflauf Thermomix

Zubereitung im Thermomix®:

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz in der Küchenmaschine steif schlagen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eigelb in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 5 schaumig rühren.
  3. Mit dem Spatel nach unten schieben und weitere 10 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
  4. Den Quark dazugeben und 20 Sekunden/Stufe 5 unterrühren.
  5. In die Quarkmasse den Grieß und das Backpulver geben und 20 Sekunden/Stufe 5 vermischen.
  6. Die Masse vorsichtig unter den Eischnee heben und in eine gefettete Auflaufform füllen.
  7. Mit braunem Zucker bestreuen.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ᴼC Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten Sichtkontakt backen. Evtl. nach der halben Backzeit abdecken, damit der Auflauf nicht zu dunkel wird.
  9. Mit Puderzucker bestäuben und noch warm genießen.

Quark Grieß Auflauf

Autor: Kerstin

Zutaten

  • 100 Gramm Zucker
  • 120 Gramm weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 Gramm Quark 20 % F. i. Tr.
  • 5 Esslöffel Weizengrieß
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3 Esslöffel braunen Zucker
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz in der Küchenmaschine steif schlagen.
  • Butter, Zucker, Vanillezucker und Eigelb in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 5 schaumig rühren.
  • Mit dem Spatel nach unten schieben und weitere 10 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
  • Den Quark dazugeben und 20 Sekunden/Stufe 5 unterrühren.
  • In die Quarkmasse den Grieß und das Backpulver geben und 20 Sekunden/Stufe 5 vermischen.
  • Die Masse vorsichtig unter den Eischnee heben und in eine gefettete Auflaufform füllen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 ᴼC Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten Sichtkontakt backen. Evtl. nach der halben Backzeit abdecken, damit der Auflauf nicht zu dunkel wird.
Tried this recipe?Mention @WPRecipeMaker or tag #wprecipemaker!

Noch mehr leckere Rezepte findet ihr hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?