Auch wenn die Spargelzeit gerade dem Ende zugeht, (im nächsten Jahr kommt sie ja wieder) habe ich heute ein leckeres Rezept für eine Spargelcremesuppe aus Schalen für euch.

Ich habe die ganze Spargelzeit über die Schalen des Spargels in einem Baumwollbeutel im Frost gesammelt. Immer wenn neue Schalen dazukamen, wanderten sie in den Beutel. Vergangene Woche dann habe ich für uns ein leckeres Süppchen gekocht. Durch das Einfrieren der Schalen war der Geschmack der Suppe noch intensiver. 

Wir kaufen meistens unbehandelten Bio Spargel. Davon kann ich auch guten Gewissens die Schalen verwenden. Die meisten “normalen” Spargel werden mit Pestiziden behandelt, was sich dann natürlich in den Schalen absetzt.

Für meine Spargelcremesuppe habe ich die Schalen zuerst in Wasser gekocht. Achtet darauf, sie nur max. 10 Minuten zu kochen. Die Schalen des Spargels enthalten Bitterstoffe, die bei zu langem Kochen ins Wasser übergehen und den Sud ungenießbar machen.

Die restliche Zubereitung habe ich im Thermomix® gemacht. Wer keinen hat, kann die Suppe auch ganz normal kochen.

Spargelcremesuppe aus Spargelschalen

Zutaten Spargelcremesuppe aus Schalen:

  • Spargelschalen von 1 kg Spargel oder mehr
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 30 Gramm Butter (ich nehme Alsan)
  • 30 Gramm Mehl
  • 1 TL Gemüsebrühe 
  • 1 Eigelb
  • 150 Gramm Sahne
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung Spargelcremesuppe im Thermomix®:

  1. Die Spargelschalen mit einem Liter Wasser aufgießen, Zitronensaft und Zucker dazugeben, aufkochen und nicht mehr als 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend abgießen und das Spargelwasser auffangen.
  2. Aus der Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Im Thermomix® 3 Minuten/100 ºC/Stufe 2.
  3. Die Garflüssigkeit und die Gemüsebrühe dazugeben und das ganze 5 Minuten/Varoma/Stufe 1 aufkochen.
  4. Das Eigelb mit der Sahne verrühren und durch die Deckelöffnung kurz vor Ende der Garzeit dazugeben.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
Spargelcremesuppe aus Spargelschalen

Spargelcremesuppe aus Schalen

Autor: Kerstin

Zutaten

  • Spargelschalen von 1 kg Spargel oder mehr
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 30 Gramm Butter ich nehme Alsan
  • 30 Gramm Mehl
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 Eigelb
  • 150 Gramm Sahne
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Die Spargelschalen mit einem Liter Wasser aufgießen, Zitronensaft und Zucker dazugeben, aufkochen und nicht mehr als 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend abgießen und das Spargelwasser auffangen.
  • Aus der Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Im Thermomix® 3 Minuten/100 ºC/Stufe 2.
  • Die Garflüssigkeit und die Gemüsebrühe dazugeben und das ganze 5 Minuten/Varoma/Stufe 1 aufkochen.
  • Das Eigelb mit der Sahne verrühren und durch die Deckelöffnung kurz vor Ende der Garzeit dazugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen. Sucht ihr noch mehr Rezepte, dann schaut gern mal in unseren Rezeptfundus.

Habt ihr auch solche Rezepte für die Resteverwertung? Welches Gemüse/Schalen etc. nutzt ihr für eure Resteküche?