Nach einer Woche Urlaub bei meiner Familie bin ich wieder gut zu Hause angekommen. Der Alltag hat uns wieder fest im Griff und hier warten ein paar Maschinenladungen Wäsche darauf, abgearbeitet zu werden.

Ich habe es genossen, mich von Mutti verwöhnen zu lassen und es tat auch gut, den Kleinen mal abzugeben und nicht kochen zu müssen.

Was mir jetzt wieder bewusst geworden ist und was ich unbedingt ändern möchte, ist meine Ernährung. Durch das Baby und das Stillen habe ich wenig Zeit und greife, wenn ich Hunger habe und es schnell gehen muss, oft auf ungesunde Sachen zurück. 

Der Besuch bei Mutti hat mir mal wieder gezeigt, wie wichtig gesundes Essen gerade in der Stillzeit ist und das es nicht wirklich viel Zeit kostet, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Gute Planung und ein strukturierter Einkauf von gesunden Lebensmitteln ist gar nicht so schwer.

Für den kleinen Hunger zwischendurch habe ich mir jetzt erst einmal vorgenommen, von Schokoriegeln & Co. auf gesunde Smoothies umzusteigen.

Voller neuem Elan habe ich meine 5 leckersten Smoothie-Rezepte rausgekramt. Die habe ich mir oft gemacht, als ich zur Schicht ins Krankenhaus musste. In meinem kleinen Smoothie Maker* ging das Ratzfatz. Getrunken habe ich den Smoothie dann während meiner Autofahrt zur Arbeit.

Leckere Smoothie Ideen

Frühstück-Smoothie

  • 200ml naturtrüber Apfelsaft
  • 2 Bananen
  • Erdbeeren (frisch oder TK)
  • 2 EL Haferflocken
  • 1 EL Weizenkleie
  • 1 EL Chiasamen/Leinsamen/Hanfsamen

→ je nach Belieben Wasser hinzufügen

Grüne Bombe

  • 300ml naturtrüber Apfelsaft
  • ein grüner Apfel
  • 1 Banane
  • eine kleine Handvoll Blattspinat 
  • 1 Prise Zimt
  • eine kleine Prise Muskatnuss

Mango-Buttermilch-Smoothie

  • 300ml Buttermilch
  • 1 Mango
  • 1 Apfel
  • 3 Orangen (Saftorangen) oder 4 Mandarinen

Roter Sommer-Smoothie

  • 100ml Mandelmilch (oder normale Milch)
  • 150g Alpro Sojajoghurt (oder normaler Joghurt)
  • 150g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 100g Erdbeeren (frisch oder TK)
  • 50ml Zitronensaft

Im Übrigen, habt ihr schon mal von “Superfoods*” in Pulverform gehört? Diese sind besonders reich an Mineralstoffen, Mikronährstoffen und Vitamine. Dadurch unterstützen sie das Immunsystem und entgiften den Körper. Ich mache jeweils 1 Löffel des Pulvers in meinen Smoothie.

Für den Fall, dass ich mal ganz wenig Zeit oder keine frischen Zutaten im Haus habe, kaufe ich mir gern gefrorene Früchte. Bei uns im Supermarkt gibt es fertige Smoothie-Mischungen. Die gebe ich dann nur noch mit etwas Wasser oder Saft in den Mixer und habe so mit wenig Aufwand einen leckeren Smoothie.

Viel Spaß beim Mixen!

*AFFILIATE PARTNER PROGRAMME

Wir nehmen an Affiliate Partnerprogrammen teil. Wenn ihr über den mit * markierten Link Produkte kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis des Produktes ändert sich dadurch nicht.