Smarty & Cooky – unsere beiden Fellnasen – Hommage an Australian Shepherd

Hundeliebe - zwei Australien Sheperd Hunde - Smarty & Cooky

Schon seit ich denken kann, gab es Hunde in meinem Leben. Ob es die Wuffis meiner Oma waren oder Endro, unser Familienhund, Hunde waren immer präsent.

Ich bin unglaublich gerne draußen in der Natur unterwegs, streife durch die Wiesen und Wälder. Dabei kann ich mich herrlich entspannen und meinen Gedanken freien lauf lassen. Aber mal ehrlich, wer geht schon gerne mutterseelenallein spazieren? Ich zumindest nicht und ich merkte immer mehr, das mir etwas fehlte.

Darum entschieden mein Liebster und ich unser Leben fortan mit einem Hund zu teilen. Es sollte ein schlauer und aktiver Familienhund sein und wir machten uns auf die Suche.

Hundeliebe

Kauf einen jungen Hund und Du wirst für Dein Geld wild entschlossene Liebe bekommen.

Rudyard Kipling

Wir waren gerade mal ein Jahr zusammen, als Smarty in unser Leben kam. Dieser knuddelige Australian Shepherd Welpe hatte sofort unser Herz erobert. Smarty wurde bei einer unglaublich tollen Züchterin auf einer Ranch in der Nähe von Berlin geboren. Als wir die kleine Knutschkugel zum ersten Mal besuchten, war er nur am Fressen und ignorierte uns gekonnt. Keine Ahnung warum aber wir waren sofort hin und weg.

Australian Shepherd – Perfekte Familienhunde

Smarty - Australien Shepherd

Das ist jetzt knapp 6 Jahre her. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir eine Mietwohnung bei uns im Ort. Ich weiß noch ganz genau, wie viel Unmut unsere Entscheidung im Familien- und Freundeskreis auslöste. Sätze wie:  “Wisst ihr nicht, wie viel Arbeit ein Hund macht?“ oder “Dann könnt ihr nicht mal mehr in den Urlaub fahren!“ bekamen wir oft zu hören. Wir ignorieren all die “gut gemeinten“ Hinweisen und Ratschläge und ließen uns nicht von unserem Vorhaben abbringen. Als dann der kleine Smarty bei uns einzog, waren alle hin und weg von diesem wuscheligen Fellknäuel. 

Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und Geliebt werden heißt.

Arthur Schopenhauer

Natürlich war die Welpenzeit anstrengend, besonders in einer Mietwohnung. Aber wir haben das gut gemeistert. Mein Liebster und Smarty wurden immer mehr zu einem eingeschworenen Team. Ich hätte nie gedacht, dass mein Verlobter so gut mit Hunden umgehen kann. Er brachte Smarty unglaublich viele Kunststücke bei (Männchen, Schäm dich, Diva, Peng …) und stärkte seine soziale Ader. Smarty liebt Menschen. Inmitten von vielen Menschen, einem großen “Rudel“, wo er geknuddelt und gestreichelt wird, fühlt er sich super wohl.

Hundeliebe - zwei Australien Sheperd Hunde - Smarty & Cooky
Hundeliebe

Ja, dieser Hund ist ein Goldschatz. Ich habe noch nie einen so empathischen Hund gesehen. Wenn ich mal traurig bin oder weine, kommt Smarty auf mich zu und legt seine Pfote auf mich. Dann schaut er mich an, als würde er denken: “Alles gut Frauchen, ich bin ja da“. Gott, da fange ich ja gleich wieder an zu weinen, bin leider nah am Wasser gebaut. Ich liebe diesen Hund einfach so sehr.

Leider hatte Smarty bei uns im Ort kaum gleichgroße Spielgefährten. Wir waren oft alleine mit ihm im Wald auf der Gassirunde unterwegs.

Als damals der Wunsch aufkam, in ein eigenes Haus zu ziehen, will ich nicht leugnen, dass Smarty einen nicht unwesentlichen Anteil dazu beitrug. Ein Hund braucht schließlich Platz und einen Garten und und und … Ihr haltet mich bestimmt für verrückt, oder?

Unser Hausbau begann und kurz vor unserem Einzug, kam Cooky zu uns. Ein Red Merle Australian Shepherd Welpe. Ihr seht, wir sind von der Rasse wirklich begeistert. 

Hundeliebe - zwei Australien Sheperd Hunde - Smarty & Cooky

Smarty hatte nun einen kleinen Spielkameraden. Cooky ist das absolute Gegenteil von Smarty. Er ist hektisch und findet Menschen erstmal zum Anbellen. Er hat eine große Klappe aber nichts dahinter. Oder wie sagt man immer so schön: „Hunde die bellen, beißen nicht.“ So einer ist unser Cooky und er hat die treuesten und liebevollsten Augen, einfach zum Dahinschmelzen. Den Hundeblick beherrscht er perfekt und er könnte den ganzen Tag nur schmusen.

Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen, aber nicht sein Schwanzwedeln.

Henry Wheeler Shaw

Ja, unsere beiden Racker… Sie kosten Zeit und manchmal auch Nerven Wenn sie sich mal wieder in Kletten gesuhlt haben, die man mühevoll aus dem Fell pulen muss oder im Wald die ganzen Zecken eingesammelt haben. Sie sind wie zwei kleine Kinder, wenn sie Blödsinn machen und man mit ihnen schimpft. Dann schauen sie dich an, als würden sie sagen: “Ähm Fraule, das waren wir nicht…!“ So sind die beiden, richtige Gauner manchmal. 

Aber egal wie viel Arbeit die beiden machen, für uns gehören Smarty und Cooky zur Familie. Es gibt nichts Schöneres, als wenn man nach einem langen Arbeitstag müde und geschafft nach Hause kommt und die beiden freuen sich wie ein Schnitzel. Dann die Leinen zu nehmen und ab, raus in die Natur, bei jedem Wetter. 

Hundeliebe - zwei Australien Sheperd Hunde - Smarty & Cooky

Nicht umsonst heißt es ja:

Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, dass dich mehr liebt, als sich selbst.

*Josh Billings

Habt ihr Haustiere? Hund, Katze oder ganz andere? Schreibt doch mal…

Mehr über unsere tierischen Mitbewohner findet ihr hier:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?