Herbst ahoi – Einfacher vegetarischer Bohneneintopf aus dem Thermomix®

Schneller einfacher Bohneneintopf aus dem Thermomix

Heute Morgen, als ich aus dem Haus ging, war es dunkel und nebelig. Wenn ich mit den Hunden durch den Wald laufe, freue ich mich jedes Mal über die bunte Farbenpracht. Ja, es wird Herbst und Herbstzeit bedeutet Eintopfzeit! Darauf freue ich mich das ganze Jahr. Wenn es draußen kälter wird, wärmt so ein Eintopf doch perfekt von innen.

Herbstgedanken

Ach, die bunten Blätter fallen.-

nun der Baum steht nackt und kahl.

Doch er trotzt der Winterkälte

denn er hat ja keine Wahl.

Muß auf seinem Platze bleiben,

wenn es schneit, bei Sturm und Wind.

Doch er tut es tapfer leiden,

neuer Frühling kommt bestimmt.

N. Schmidt

Vegetarischer Bohneneintopf aus dem Thermomix®

Ich habe heute ein leckeres Rezept für einen vegetarischen Bohneneintopf für euch. Der geht super einfach und schmeckt mega lecker. Das i-Tüpfelchen ist der Klecks Crème fraîche auf dem Teller.

Zutaten:

  • 2 x Kohlrabi
  • 30 Gramm Butter
  • 400 Gramm Kartoffeln 
  • 400 Gramm Bohnen (frisch oder TK)
  • 500 Gramm Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 ½ TL Bohnenkraut
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ Becher Creme fraîche 
Bohneneintopf - Thermomix Rezept

Zubereitung im Thermomix®:

  1. Kohlrabi schälen und grob schneiden, für 5 Sekunden/ Stufe 4.5 zerkleinern. 
  2. Alles mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Butter zugeben und 3 Min. 30 sek./120 °C/ Linkslauf/ Stufe 1 andünsten.
  4. Die Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in den Mixtopf geben.
  5. Bohnen waschen, Strünke entfernen und ggf. halbieren und ebenfalls in den Mixtopf geben.
  6. Wasser, Gemüsebrühe, Bohnenkraut, Salz, Pfeffer dazu geben und für 18 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1 garen.
  7. Den Eintopf auf die Teller verteilen, auf jeden Teller einen Klecks Creme fraîche dazu geben, verrühren und ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Einfacher vegetarischer Bohneneintopf aus dem Thermomix®

Autor: Stacy

Zutaten

  • 2 x Kohlrabi
  • 30 Gramm Butter
  • 400 Gramm Kartoffeln
  • 400 Gramm Bohnen frisch oder TK
  • 500 Gramm Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 ½ TL Bohnenkraut
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ Becher Creme fraîche

Anleitungen

  • Kohlrabi schälen und grob schneiden, für 5 Sekunden/ Stufe 4.5 zerkleinern.
  • Alles mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Butter zugeben und 3 Min. 30 sek./120 °C/ Linkslauf/ Stufe 1 andünsten.
  • Die Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in den Mixtopf geben.
  • Bohnen waschen, Strünke entfernen und ggf. halbieren und ebenfalls in den Mixtopf geben.
  • Wasser, Gemüsebrühe, Bohnenkraut, Salz, Pfeffer dazu geben und für 18 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1 garen.
  • Den Eintopf auf die Teller verteilen, auf jeden Teller einen Klecks Creme fraîche dazu geben, verrühren und ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Wollt ihr noch mehr Suppenrezepte, dann schaut doch gern hier:

Für alle anderen Rezepte könnt ihr auch gern mal in unserem Rezept Fundus stöbern. Falls ihr auch ein tolles Suppen- oder Eintopfrezept habt, was wir hier auf dem Blog mal vorstellen könnten, dann immer her mit den Ideen. Gute Suppenrezepte kann man ja nie genug haben.

In diesem Sinne… einen schönen Herbsttag…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?